Film Vorschau: "The Greasy Hands Preachers"

Nach ihrer erfolgreichen Weltpremiere beim 2014 San Sebastian International Film Festival hat die Doku „The Greasy Hands Preachers‟ ihr weltweites Debüt. Belstaff ist stolzer Partner bei diesem Dokumentarfilm, dessen Executive Producer Orlando Bloom ist. Der komplett auf Super 16mm gedrehte Film erforscht die moderne Rückbesinnung auf manuelle Arbeit durch die Leidenschaft von Motorradfahrern auf der ganzen Welt.

Gedreht wurde in Kalifornien, Utah, Indonesien, Schottland und Frankreich. Die Filmemacher Clement Beauvais und Arthur de Kersauson präsentieren Mechaniker und Gründer der Tüftlerwerkstätten, um den Unterschied zwischen manueller und geistiger Arbeit zu ergründen. „The Greasy Hands Preachers‟ beleuchtet die Einzigartigkeit von Motorrädern: die Befriedigung, etwas Greifbares erreicht zu haben, das Zeitgefühl, die Beziehung zwischen Form und Funktion, die Freude, die freie Natur hautnah zu erleben, und die Gemeinschaft und Freundschaft unter Motorradfahrern.

Greasy Hands Preachers

Die Geschichte ansehen