Belstaff und Ineos Team UK gehen wichtige neue Partnerschaft für den 36. America's Cup ein

Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass wir die offizielle Kleidung des britischen Seglerteams entwerfen werden, das sich derweil unter der Leitung des Olympiahelden und neuen Belstaff-Botschafters Sir Ben Ainslie auf den Wettkampf seines Lebens vorbereitet.
https://www.belstaff.eu/on/demandware.static/-/Library-Sites-bff-shared-general/default/dw3c1aa230/2019/homepage/articles/cup_1.jpg

Man könnte meinen, dass der America's Cup ein etabliertes US-amerikanisches Event sei. Tatsächlich begann der prestigeträchtige Segelwettbewerb – trotz seines patriotischen Namens – in englischen Gewässern. Im August 1851 forderte Commodore John Cox Stevens vom New York Yacht Club den britischen Yachtclub Royal Yacht Squadron zu einer Regatta um die Isle of Wight heraus. Im Wettbewerb um den Hundred Guinea Cup (wie er ursprünglich hieß) – sowie um die Anerkennung von Königin Victoria, die den Verlauf der Regatta verfolgte – segelte das amerikanische Team als erstes ins Ziel und begründete die heute älteste internationale Sporttrophäe der Welt.

Als Cox Stevens an diesem aufregenden Sommertag die Ziellinie überquerte, nahm er den Briten den Sieg und auch im Laufe der fast 170-jährigen Geschichte des Wettbewerbs hat noch kein Team des Geburtslandes der Regatta die Trophäe ergattern können.

Jetzt aber ist es an der Zeit, dass sich der Wind dreht.

Belstaff freut sich, in diesem Herbst eine wichtige neue Partnerschaft mit dem Ineos Team UK, dem offiziellen britischen Herausforderer beim 36. America's Cup, ankündigen zu können. Diese Partnerschaft ist ein Novum für Belstaff und wurde von unserer gemeinsamen Muttergesellschaft Ineos ermöglicht. Sowohl Belstaff als auch das Ineos Team UK orientieren sich an den Grundsätzen von Ehrgeiz, Unternehmertum und dem Wunsch, ein Vermächtnis aufzubauen. Wir werden dabei sein, wenn sich das Team darauf vorbereitet, den Cup zum ersten Mal in der Geschichte dieses Sports nach Hause zu holen.

https://www.belstaff.eu/on/demandware.static/-/Library-Sites-bff-shared-general/default/dw6a31b50c/2019/homepage/articles/cup_2.jpg

Das 16-köpfige Ineos-Team unter der Leitung des Olympiasiegers und neu ernannten Belstaff-Botschafters Sir Ben Ainslie besteht aus den besten Seglern in ihrer Sportart – einer dynamischen Mischung aus gleichermaßen erfahrenen und aufstrebenden Talenten. Sir Ben Ainslie gilt als erfolgreichster Segler der olympischen Geschichte. Neben fünf Olympia-Medaillen und der viermaligen Auszeichnung als Weltsegler des Jahres ist Ainslie auch im America's Cup kein Unbekannter, denn 2013 gewann er die Trophäe mit dem Oracle Team USA.

Die Kapselkollektion ist ab Frühjahr nächsten Jahres erhältlich und gerade eben ist unsere Herbst-/Winterkollektion 2019 mit vielen maritimen Modellen eingetroffen. Die Kollektion der neuen Saison greift auf die Militärtradition von Belstaff als Ausstatter der Royal Navy zurück. Klassische Militär-Silhouetten, wie sie im Milford Mantel und der Naval Cabanjacke erkennbar sind, stehen dabei in Kontrast zu kuscheligen Rollkragenpullovern und auffälligen trocken gewachsten Baumwolljacken in Rot und Ghurka-Gelb, die stilvoll und bequem sind.

Share